Gut ist…

Gut ist, wenn der Distributor zeitgenau nochmal einen Karton Raspberry PI B+ ins Büro wirft.

Schlecht ist, wenn man den PI B+ als Grundlage für weitere Projekte nimmt und am Tag der Lieferung die wesentlich leistungsfähigere Version 2 auf dem Markt ist.

Und ganz schlecht ist, wenn die RaspberryPI-Webseite (wo man sich die aktuellsten Daten laden kann) aufgrund des Ansturms down ist und man die 5 Stunden dafür geplante Zeit nun was anderes machen darf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*